Briefe von Fremden

Briefe von Fremden - zusammen schaffen wir das!

Lieber Fremder

Wir machen weiter!
Inwischen ist es wieder Frühjar, zum zweiten Mal, seit das Corona-Virus die Welt in Atem hält. Die Infektionszahlen gehen langsam runter, viele Menschen haben bereits zumindest eine Impfdosis bekommen und die eine oder andere kleine Lockerung ist auch schon da. Dennoch sind wir immer noch weit von einem Leben entfernt, das vor gut 14 Monaten für uns als normal gegolten hat. Die Kontaktmöglichkeiten sind immer noch eingeschränkt, das Virus und seine Mutanten ist immer noch da und macht uns das Leben schwer. Unsere Leserinnen und Leser wurden (und werden immer noch ;-) ) aufgefordert, uns ihre Beiträge in Form von Fotos, Bildern, Texten, Geschichten usw. zuzusenden. Diese Beiträge werden gesammelt, und von Jugendlichen in Form eines Heftes zusammengestellt. Die Hefte werden dann über einzelne Gemeinden und  die Fachstelle "Leben im Alter" an Seniorenheime und interessierte Personen verteilt. Es gibt immer noch Menschen, die gerne über unsere "Briefe von Fremden" eine Brücke zu anderen Menschen schlagen wollen, um mit ihren Beiträgen andere zu erfreuen.
Vielleicht habt ihr auch mal einen Moment Zeit, ein paar Zeilen zu schreiben oder etwas zu zeichnen oder oder oder... 
Bitte einfach per Mail an: lowin@dw-karlsruhe.de

Danksagung


Ein ganz herzliches Dankeschön an das Seniorenbüro der Stadt Karlsruhe für die finanzelle Unterstützung unserer Aktion "Briefe von Fremden"!

 

 

 

 

Download:

Briefe von Fremdem - 11. Auflage

Briefe von Fremdem - 10. Auflage

Briefe von Fremdem - 9. Auflage

Briefe von Fremdem - 8. Auflage

Briefe von Fremden - 7. Auflage

Briefe von Fremden - 6. Auflage

Briefe von Fremden - 5. Auflage

Briefe von Fremden - 4. Auflage

Briefe von Fremden - 3. Auflage

Briefe von Fremden - 2. Auflage

Briefe von Fremden - 1. Auflage

Herzliche Grüße an dieser Stelle auch an all jene, die uns ihre Briefe und Gedanken zusenden.